Norman Kondo

Norman Kondo

Norman Kondo studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und absolvierte das Referendariat im Bezirk des Kammergerichts. Ende 1994 erfolgte die Zulassung als Rechtsanwalt. Nach mehrjähriger beruflicher Tätigkeit - teils schon neben dem Studium und dem Referendariat in einem namhaften Immobilienunternehmen - erfolgte im Mai 1995 die Gründung der Kanzlei Norman Kondo & Jessica Noack Rechtsanwälte. Herr Kondo ist spezialisiert auf das Immobilienrecht, das private Bau- und Architektenrecht, das WEG-Recht, das Wohn- und Gewerberaummietrecht und das Vergaberecht. Weiterhin berät Herr Kondo in- und ausländische Mandanten in rechtlicher Hinsicht bei der Vorbereitung und Durchführung von Immobilientransaktionen. Daneben schult Herr Kondo  Führungskräfte und sonstige Mitarbeiter von Mandanten aus der Bau- und Wohnungswirtschaft in Fragen des Werkvertragsrecht, namentlich zur VOB/B und der baurechtlichen Vertragsgestaltung.

Herr Kondo ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin, des Deutschen Anwaltsvereins, des Berliner Anwaltsvereins und der Japanischen Industrie- und Handelsvereinigung in Berlin e. V..